Erstattung Digitaler Gesundheitsanwendungen

Mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) ist die Erstattung digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGA), auch bekannt als Medical Apps, durch die gesetzliche Krankenversicherung möglich. Ecker + Ecker berät rund um die Erstattung von DiGA mit folgenden Leistungen:

Erstattungsstrategie

  • Prüfung der Anforderungen nach § 139e Absatz 2 Satz 2 SGB V
  • Analyse erforderlicher Studien zum Nachweis positiver Versorgungseffekte
  • Frühe Beratung unter Beteiligung des BfArM

Begleitung und Prüfung der Erstattungsfähigkeit

  • Begleitung bei der Aufnahme in das vom BfArM zu erstellende Verzeichnis für DiGA nach § 139e SGB V
  • Zusammenstellung der Antragsunterlagen im Rahmen der Prüfung der Erstattungsfähigkeit
  • Analyse laufender Bewertungsverfahren

Unterstützung Erstattungsfähigkeit

  • Evidenzgenerierung
  • Beurteilung und Entwicklung von Studiendesigns
  • Antragsstellung beim BfArM

Verhandlung des Vergütungsbetrages

  • Vereinbarung des Vergütungsbetrages mit dem GKV-Spitzenverband nach § 134 SGB V
  • Begleitung potenziell durchzuführender Schiedsverfahren
  • Erstellung von Preismodellrechnungen
  • Direktvertragskonzepte mit Kostenträgern

 

Ist meine App erstattungsfähig?

DiGA Quick-Check

Kostenloser, anonymer, unverbindlicher Quick-Check
(Hinweis zum Datenschutz)

 

 

Ansprechpartner

 
 
 
 
Dr. Claudia Pütz
Tel. +49 (40) 41 33 081-12
diga(at)ecker-ecker.de
created by - sehstrand -