Indirekte Vergleiche und Metaanalysen

Indirekte Vergleiche und Metaanalysen sind in der Frühen Nutzenbewertung zum Nachweis der Evidenz von großer Bedeutung, um den Zusatznutzen eines neuen Arzneimittels gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie nachzuweisen.


Die Services von Ecker + Ecker umfassen:

  • Analyseplanung und Durchführung
  • Systematische Literaturrecherche
  • Datenextraktion und Datenvalidierung
  • Durchführung von indirekten Vergleichen (paarweise Vergleiche nach Bucher, Mixed Treatment Comparisons) und Metaanalysen
  • Prüfung von indirekten Vergleichen

Ecker + Ecker arbeitet nach den international anerkannten Standards der evidenzbasierten Medizin und berücksichtigt die Vorgaben des G-BA und das Methodenpapier des IQWiG.

 

 

Ansprechpartner

 
 
 
 
Dr. Christof Ecker
Tel. +49 (40) 41 33 081-13
created by - sehstrand -